Kim Kardashian und Kanye West wollten Seth Rogen und James Franco auf ihrer Hochzeit.

Kim Kardashian & Kanye West: Nackt-Auftritt bei Hochzeit?

28.04.2014 > 00:00

© YouTube / Vogue

Kim Kardashian und Kanye West haben sich für ihre Hochzeit einen ganz besonderen Act überlegt. Sie wollten, dass James Franco und Seth Rogen bei der Feier auftreten, und das ausgerechnet mit ihrer Verarsche zum Musikvideo des Rappers.

In dem Clip zu "Bound 2" saßen Kanye West und Kim Kardashian auf einem Motorrad, hatten dabei Sex und fuhren durch eine extrem kitschige Landschaft. Das ganze Video war ziemlich schlecht und wurde von Social-Network-Usern weltweit parodiert.

Auch James Franco und Seth Rogen hatten ihren Spaß damit, einen Spoof zu erstellen und zu verbreiten. Sie hatten in "Bound 3" Pseudo-Sex auf einem Motorrad, wobei Seth Rogen den nackten Part von Kim Kardashian übernahm, während James Franco seine Lippen zu den versauten Rap-Versen von Kanye West bewegte.

Kim Kardashian und Kanye West müssen von den Internet-Hit wirklich begeistert gewesen sein. Sie haben angeblich bei den beiden angerufen und sie eingeladen, wie James Franco in einer US-Fernsehshow verraten hat: "Vor zwei Wochen hat Kanye uns angerufen. Seth und ich waren am Telefon. Wir haben gedacht, er gibt uns jetzt Saures. Aber er hat es geliebt. Und ich bin ziemlich sicher, dass ich es jetzt sagen kann, weil ich ziemlich sicher bin, dass es nicht passiert. Er wollte, dass wir es live in der Nacht vor seiner Hochzeit auf Versailles performen."

Denn James Franco ist sich sicher, dass ein solcher Auftritt nicht lange lustig wäre: "Ich denke, es wäre genial geworden, für ungefähr zehn Sekunden, aber dann wäre da Seth gewesen, ohne Shirt vor allen Kardashians."

Das klingt nach einem guten Grund, die Einladung zur Hochzeit von Kim Kardashian und Kanye West abzulehnen. Aber schon das Angebot beweist, dass Kimye einen guten Sinn für Humor haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion