Kim Kardashian: Kein Stern auf dem Walk of Fame

Kim Kardashian: Kein Stern auf dem Walk of Fame

03.09.2012 > 00:00

Kim Kardashian erhält vorerst keinen Stern auf Hollywoods berühmten Straßenabschnitt - dafür müsste sie erstmal eine anständige Filmkarriere vorweisen, erklärt die Hollywood Chamber of Commerce. Die "Keeping Up with the Kardashians"-Darstellerin, die sich sehnlichst einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame wünscht, muss sich wohl noch ein wenig gedulden, bis sie mit der Ehrung bedacht wird. Die Hollywood Chamber of Commerce, die diese Auszeichnung vergibt, empfahl Kardashian nun dringend, erstmal an ihrer Schauspielkarriere zu arbeiten. Ein Sprecher der Vereinigung erklärte: "Kriterium, um einen Stern zu erhalten, ist, dass man seit mindesten fünf Jahren erfolgreich im Filmgeschäft tätig ist", und fügt hinzu, dass es zudem derzeit auch keine Pläne gäbe, Reality-TV-Stars auszuzeichnen. Der Vergabe der Sterne auf Hollywoods berühmtestem Gehweg legt die Organisation strenge Regeln zugrunde. "Um von uns ausgezeichnet zu werden, muss man schon einen Preis gewonnen haben, beispielsweise einen Emmy, SAG Award oder natürlich einen Oscar in einer entsprechenden Kategorie wie Kino oder Fernsehen", zitiert das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" den Sprecher. Das sind schlechte Nachrichten für Kim Kardashian, die kürzlich gegenüber dem "V"-Magazin verkündet hatte, dass sie die Ausnahme der Regel sein wolle und als erster Reality-TV-Star einen Stern erhalten möchte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion