Kim Kardashian hat sich nach sechs Monaten mit Kris Humphries verlobt

Kim Kardashian: Luxus-Hochzeitsliste!

17.06.2011 > 00:00

© WENN

Bescheidenheit ist nicht die größte Stärke von Kim Kardashian (30). Ihr 20-karätiger Verlobungsklunker spricht für sich. Jetzt sollen aber auch ihre Hochzeitsgäste tief in die Tasche greifen. Denn die Hochzeitsliste von Kim Kardashian und Chris Humphreys (26) ist vollgepackt mit unheimlich teuren Geschenken, die das zukünftige Brautpaar sich wünscht.

Die Geschenke haben einen Gesamtwert von satten 172.000 Dollar und sind alle aus dem Luxusladen "Gearys" in Beverly Hills. Das weiß das "People"-Magazin. Hier sind ein paar Auszüge aus der Hochzeits-Geschenkeliste:

Aschenbecher für 586 Euro
Keksdose für 262 Euro
Wanduhr für 778 Euro
Silberner Kaffeebehälter für 1.151 Euro
Vase für 5.230 Euro
Silberbesteckset (ein Besteckteil kostet 1.116 Euro) Gesamtwert: 26.754 Euro

Aber das künftige Ehepaar denkt auch an die Normalverdiener. "Kim wollte alle möglichen Dinge auf ihrer Liste haben - bis hin zu günstigen Küchenaccessoires", weiß ein Insider. Wer also nicht so viel Geld hat, kann Kim und Chris zum Beispiel ein Martiniglas für 32 Euro schenken. Da könnte man sich aber als Gast schon ein bisschen mickrig vorkommen, wenn der Gast neben einem mit der Salatgabel für 621 Euro oder dem Service von Hermes im Wert von 16.250 Dollar vor der Tür steht.

Kim Kardashian stellt sich, wie ihre Schwester Khloé ausplauderte, ihre Hochzeit wie die von Prinz William und Kate vor. Dumm nur, dass die beiden keine Hochzeitsgeschenke wollten, sondern zu gemeinnützigen Spenden aufgerufen haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion