Kim Kardashian: "Ohne meine Spanx verlasse ich nicht das Haus!"

Kim Kardashian: "Ohne meine Spanx verlasse ich nicht das Haus!"

11.05.2015 > 00:00

© gettyimages

Sie ist die "(Failed) Queen of Photoshop", sie weiß genau, wie sie sich zu inszenieren hat und tritt nur perfekt gestylt in die Öffentlichkeit. Umso überraschter waren wir von Kim Kardashians ungewohnt ehrlichem Beauty-Geständnis. In der Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" sprach das It-Girl nun erstmals über ihre eigenen Problemzonen und darüber, wie unsicher sie sich manchmal in ihrem eigenen Körper fühlt.

Besonders ihr Gewicht mache Kim Kardashian zu schaffen. "Ohne meine Spanx verlasse ich nicht das Haus", gestand sie im Gespräch mit ihrer Schwester Kylie Jenner. Mit ihren ehrlichen Worten wollte sie die 17-Jährige dazu ermutigen, ebenfalls offen mit ihren Unsicherheiten umzugehen und öffentlich zuzugeben, bei der Form ihrer Lippen künstlich nachgeholfen zu haben.

Dass die Kurven von Kim Kardashian nur mit entprechender Shapewear zu bändigen sind, konnten wir uns bereits denken. Die 34-Jährige hat auch nie ein Geheimnis aus ihrer Vorliebe für Spanx gemacht im Gegenteil: Sie offenbarte sogar ziemlich ekelhafte Details zu ihrer Formunterwäsche. Doch dass Kim so unsicher ist, was ihre Rundungen betrifft, hätten wir nun wirklich nicht gedacht! So viel Ehrlichkeit steht der unangefochtenen Selfie-Königin, die zum Muttertag einen Blumen-Shitstorm erntete, erstaunlich gut!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion