Kim Kardashian und Paris Hilton haben sich offenbar versöhnt

Kim Kardashian & Paris Hilton: Ex-BFFs wieder vereint!

03.08.2014 > 00:00

© Instagram/ Kim Kardashian

Es gab eine Zeit, in der waren Paris Hilton (33) und Kim Kardashian (33) nahezu unzertrennlich. Doch dann kam es, wie es kommen musste. Als Kim dank Sextape und Familien-Realityshow immer bekannter wurde, zerbrach ihre Freundschaft mit der bis dahin wesentlich erfolgreicheren Paris.

Neid, Missgunst, oder ganz einfach eine heftige Zickerei unter Frauen? Was auch immer letztlich der Grund für das Zerwürfnis gewesen sein mag, jahrelang herrschte absolute Funkstille zwischen den Starlets.

Nun trafen die beiden eher zufällig auf der Geburtstagsparty des Designers Riccardo Tisci aufeinander und verstanden sich auf einmal wieder prächtig. Das lässt zumindest ein Schnappschuss vermuten, den Kim nach besagtem Abend auf Instagram veröffentlichte.

"Erinnerungen an das erste Mal, dass es 2006 nach Ibiza ging. @parishilton, es war so toll, dich zu sehen und zu plaudern! Ich liebes es", kommentiert die 33-Jährige das Bild, auf dem sie und Paris fröhlich lachend zu sehen sind.

Ein Kompliment, das prompt erwidert wird. "Ich hatte so viel Spaß mit @KimKardashian. Das erste Mal sind wir zusammen auf die magische Insel gekommen. So ein großartiger Trip! Ich fand es auch toll, mich mit dir zu unterhalten, Hübsche", heißt es nämlich im Gegenzug von der blonden Hotelerbin.

Hach, eine BFF-Reunion nach Jahren des Schweigens - das klingt doch ganz nach einem Stoff, aus dem Reality-Shows gemacht sind...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion