Kim Kardashian schwärmt von "schlanken Zeiten"

Kim Kardashian schwärmt von "schlanken Zeiten"

16.07.2014 > 00:00

© Instagram / kimkardashian

Hat sich Kim Kardashian den Moppel-Diss von Charlotte Würdig etwa zu Herzen genommen? Wohl kaum! Und dennoch schwärmt das It-Girl derzeit von alten, genauer gesagt von schlanken Zeiten. Zwar hat Kim auch nach der Geburt von Baby North (1) einen Top-Body, doch als Beauty-Perfektionistin, die sogar ihre Füße operieren ließ, hat sie wohl immer etwas an sich auszusetzen.

Das erklärt wohl auch ihren neuesten Instagram-Post. Kim Kardashian kramte nämlich ein Bild aus 2010 hervor, wo sie ein paar Pfunde weniger auf den Rippen hat und kommentiert es mit dem Hashtag #SkinnyDays (schlanke Tage). Besonders an den Armen wirkt der Reality-Star auf dem Schnappschuss etwas schmaler als heute. Doch dass sich der Körper nach einer Geburt und mit zunehmendem Alter verändert, ist ja völlig normal.

Von ihren Fans bekommt Kim Kardashian ebenfalls jede Menge Zuspruch und Komplimente für ihr heutiges Aussehen. Aufsehen gibt es jetzt aber doch: Wie "radaronline" herausgefunden haben will, hat Kim Kardashian bei dem schlanken Foto nämlich ihre Photoshop-Künste bewiesen und das Bild bearbeitet. Auf dem Original hat sie demnach nicht ganz so schmale Arme. Aufgefallen ist der Fauxpas, weil Kim Kardashian den Reißverschluss des Kleides wegretuschiert hat, der auf dem Original-Bild noch zu sehen ist.

Hier ist das "fisching for compliments" wohl ziemlich in die Hose gegangen! Und peinlicherweise ist ihr das nicht ihre erste Photoshop-Diät...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion