Kim Kardashian und Kanye West: Eisdiebe?

Kim Kardashian und Kanye West: Eisdiebe?

12.11.2012 > 00:00

Kim Kardashian und ihr Freund Kanye West lassen es sich derzeit in London gutgehen - und vergessen dabei anscheinend auch mal, ihre Rechnungen zu zahlen. Das TV-Starlet ist derzeit geschäftlich in England unterwegs, um zusammen mit ihren Schwestern ihre neue Modekollektion vorzustellen. Damit sie das britische Leben auch etwas genießen kann, hat Kardashian auch ihren Freund Kanye West zu dem Trip eingeladen. Das Paar wurde am Wochenende gesehen, wie es sich auf ein Eis in einem Café gemütlich gemacht hat, und glaubt man der Bedienung des Ladens, dann genossen die beiden zwar das Eis, sind aber ohne zu zahlen wieder gegangen. So schrieb die Kellnerin Assa auf "Twitter": "Liebe Kim Kardashian und lieber Kanye West, danke, dass ihr uns besucht habt, aber ihr hättet zumindest euer Eis bezahlen können, mit besten Grüßen, das Mädchen, das euch bedient hat." Das Promi-Paar äußerte sich bislang noch nicht zu seinem angeblichen Eis-Klau. Das Paar lernte am Wochenende aber auch die weniger schönen Seiten Englands kennen, so trauten sich Kardashian und West ohne Bodyguards aus ihrem Hotel und wurden umgehend von Fans belagert. Das scheint den Star aus "Keeping up with the Kardashians" jedoch nicht zu stören, denn dem "People"-Magazin verriet sie erst neulich: "Ich möchte hier leben und ich werde mir hier ein Grundstück kaufen. Es ist so schön in London. Ich war hier bereits sechs oder acht Mal. Ich liebe es hier, es erinnert mich an ein sauberes New York." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion