Kim Kardashian riskiert eine dicke Lippe

Kim Kardashian verarscht Fans mit aufgespritzten Lippen

22.05.2013 > 00:00

© Instagram/Kim Kardashian

Kim-Kardashian hält uns wohl für komplett bescheuert. Auf ihrer Internetseite hat sie ein Bild ihrer überdimensionalen Lippen gepostet und doch tatsächlich drunter geschrieben: "Meine Schwangerschaftslippen sind außer Kontrolle."

Denkt sie wirklich, wir würden glauben, dass ihre Schwangerschaft auch noch ihre Lippen so wachsen lassen?

Ihr Hintern ist beispielsweise auch nur so schnell so dick geworden, weil sie ununterbrochen fettiges Essen in sich hineinstopft. Denn in der Schwangerschaft wachsen maximal zwei Dinge - auch ohne viel Zutun: Bauch und Busen. Punkt!

Kim Kardashian wird sich wohl die Lippen aufspritzen haben lassen und will ihren Fans weiß machen, dass die gaaanz natürlich gewachsen sind. Die Hormone sind wie immer schuld.

Obwohl keine Schädigungen des Ungeborenen vom Lippenaufspritzen während der Schwangerschaft nachgewiesen sind, raten Ärzte dennoch davon ab. Denn Autoimmunerkrankungen, Allergien gegen Betäubungsmittel oder Hühnereiweiß und schwere Herzerkrankungen sind dennoch möglich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion