Kim Kardashian will wieder in Form kommen

Kim Kardashian verzweifelt an den Baby-Pfunden

08.08.2013 > 00:00

© WENN

Seit zwei Monaten verlässt die frischgebackene Mutti Kim Kardashian (32) nicht das Haus. Denn sie will sich der Öffentlichkeit nur rank und schlank präsentieren.

Das ist gar nicht so einfach für sie, wie ihre Mutter Kris Jenner nun berichtete. In ihrer eigenen Talkshow erklärt sie, dass es schwer für Kim ist, die Pfunde, die sie sich in der Schwangerschaft mit North vor allem angefuttert hatte, wieder loszuwerden.

Die Gerüchte, Kim Kardashian hätte schon 50 Pfund abgenommen, stimmen nicht. Es ginge eher langsam voran. "Na ja, es ist ja gerade erst drei Sekunden her, als die ihr Kind bekommen hat", scherzt Kris Jenner dazu.

Dabei liegt Kim gar nicht faul zu Hause auf der Couch, im Gegenteil sie ist redlich bemüht.

"Sie ernährt sich sehr gesund, macht ein bisschen Sport und stillt. Sie arbeitet wirklich sehr hart an sich. Sie ist zwar noch nicht ganz soweit, aber wenn sie jetzt schon soweit wäre, wäre das auch ziemlich seltsam", so Kris weiter.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion