Wie süß! North West mit Haarband.

Kim Kardashian zeigt zuckersüßes Foto von North West

17.01.2014 > 00:00

© The Ellen Show/NBC

Man kann Kim Kardashian vieles vorwerfen, aber eines nicht: Dass Töchterchen North West nicht unglaublich süß ist.

Bislang haben Kim und ihr Verlobter Kanye West schon einige Fotos veröffentlicht, es hielt sich für Kardashian-Standards jedoch noch in Grenzen.

Nun zeigte Kim Kardashian in der Show von Ellen Degeneres neue Fotos ihrer kleinen Tochter und die sind zuckersüß.

Mit einem Haarband, das eine übergroße Blumen mit Glitzersteinchen ziert, grinst Klein-North fröhlich in die Kameras.

Vorher scheint sie aber schon ein bisschen gesabbert oder getrunken zu haben. Davon zeugen zumindest die Flecken auf ihrem grauen - und vermutlich teuren - Strampler.

In der Show erzählte die stolze Mama Kim, dass die 7-monatige North das perfekte Baby sei.

"Sie verändert sich ständig. An einem Tag sieht sie aus wie Kanye, am anderen wie ich. Es ist so verrückt. Und ihre Persönlichkeit ist so niedlich. Sie ist wirklich ruhig und entspannt", so Kim Kardashian.

Klingt so gar nicht nach den Eltern...

Nach den Erfahrungen, die sie bislang mit North gemacht habe, könne sie sich die 33-Jährige vorstellen noch Millionen ihrer Art zu bekommen - auch wenn die Schwangerschaft der Horror gewesen sei.

"Diese Schwangerschaft würde ich wirklich niemandem wünschen. Niemandem. Frauen, die sagen, dass das etwas ganz Wunderbares ist, lügen. Sie lügen, das sage ich dir", erklärte sie.

Laut eigener Aussage habe sie mit einigen Komplikationen zu kämpfen gehabt, die ihr auch mental zusetzten. Dass sie zudem ziemlich viel Gewicht zulegte, half ihrer Verfassung ebenfalls nicht.

Am Ende hätten sich aber alle Schmerzen ausgezahlt, denn Baby North würde sie für nichts auf der Welt wieder hergeben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion