Kim Kardashian fliegt nach Indien.

Kim Kardashian zieht ins "Big Brother"-Haus

17.11.2014 > 00:00

© WENN.com

Weil die Welt auch nach den Nacktfotos im Paper-Magazin immer noch nicht genug von Kim Kardashian gesehen hat, zieht das IT-Girl in das Haus von "Promi Big Brother". Für die Rundum-Überwachung hat sie sich nicht die US-Version des Trash-Formates ausgesucht, sondern die indische.

In Indien heißt die Show "Bigg Boss" und läuft in der achten Staffel. Die vergangene Staffel hatte, laut Sender Color, 150 Millionen Zuschauer. Der Sender war es auch, der in einem Statement bekannt gab, dass Kim Kardashian in das Haus in Mumbai einziehen wird. Am 22. November soll es soweit sein, einige Tage wird sie dort verbringen.

Auch die Ehefrau von Kanye West selbst hat das angeblich bereits bestätigt: "Namaste India... main Kim Kardashian aa rahi hoon India... Bigg Boss Ke ghar mein...", erklärte sie auf Hindi. Das bedeutet so viel wie: "Grüße an Indien. Ich, Kim Kardashian, komme nach Indien ins Bigg-Boss-Haus."

Sie ist nicht die erste US-Prominente, die das macht. Schon Pamela Anderson war 2010 mit dabei und blieb drei Tage.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion