Kaum verheiratet, schon stehen Kim und Kanye vor der Scheidung!

Kim und Kanye: Die Scheidung steht kurz bevor!

05.12.2014 > 00:00

© Marc Piasecki/Getty Images

Sie sind gerade erst sieben Monate verheiratet, schon soll die Scheidung bevorstehen! Der Haussegen hängt mehr als schief bei Kim Kardashian und Kanye West. Freunde wollen wissen, dass inzwischen sogar schon die Scheidung eingeleitet wurde.

Schon lange gibt es Gerüchte, in der Kimye-Ehe würde es mächtig kriseln! Während der Rapper nichts von der Lebensweise seiner Ehe-Frau hält, ist diese auf die Kolleginnen ihres Mannes, wie Pop-Star Rihanna, eifersüchtig. Doch so ernst wie heute war es noch nie: Kim soll schon bei einem Scheidungs-Anwalt in Los Angeles gewesen sein!. "Sie haben einen Fahrstuhl für Kim gesperrt, damit sie ungesehen in das Büro des Anwalt gelangen konnte", berichtet ein Mitarbeiter.

Aber warum auf einmal der radikale Schnitt? Freunde berichten, dass der Reality-Star genug hatte, als ihr Mann sie und die gemeinsame Tochter North, an Thanksgiving vergangenes Wochenende, alleine ließ. "Kim war mächtig sauer, dass Kanye sie und North an so einem wichtigen Feiertag alleine gelassen hat!" Verständlich, immerhin ist es in Amerika üblich, dass die ganze Familie an Weihnachten zusammen kommt! Doch Kanye verbrachte die Festtage lieber mit Freunden in Frankreich. "Kim war furchtbar enttäuscht und gedemütigt, weil sie alleine zur Feier bei ihrer Schwester Khloe aufschlagen musste", erzählt ein Freund.

Um die Ehe wieder zu festigen, versucht das Paar seit einiger Zeit, ein zweites Kind zu bekommen. Doch Kim gestand gerade, dass sie Schwierigkeiten hat, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. "Dass es bisher nicht mit einem Geschwisterchen geklappt hat, treibt die beiden immer mehr auseinander", berichtet eine Quelle.

Bleibt abzuwarten, ob Kimye noch einmal die Kurve kriegen oder ob schon bald die nächste Promi-Scheidung ansteht.

Lieblinge der Redaktion