Kirstie Alley isst sich wieder dick

Kirstie Alley isst sich wieder dick

04.12.2012 > 00:00

Kirstie Alley tanzte sich erst schlank, nun isst sie wieder fettige Speisen - nach ihrem Aus bei "Dancing With The Stars" futterte sie sich 5 Kilo in 10 Tagen an. Die "Kuck mal, wer da spricht"-Darstellerin hat seit Jahren mit dem wohlbekannten Jo-Jo-Effekt zu kämpfen und schafft es nicht, ihre Figur nach einer Diät zu halten. Alley, die zuletzt durch ihre Teilnahme in der Sendung "Dancing With The Stars: All Stars" einige Kilos abspeckte, jüngst jedoch aus der Sendung gewählt wurde, soll inzwischen ihre Freude am Essen wiedergefunden haben. Ein Insider berichtet dem "National Enquirer": "Kirstie hat zweimal hintereinander im selben Restaurant gegessen und beide Male das gleiche bestellt. Sie hat einen großen Teller mit Tortilla Chips und Guacamole inhaliert und dazu Hühnchen-Tortilla-Suppe mit jeder Menge Tortilla-Streifen." Demnach habe die Schauspielerin sich nicht mehr im Griff, seitdem sie nicht mehr das Tanzbein schwingen muss und futtert, was das Zeug hält. "Seitdem sie aus der Sendung gekickt wurde, isst sie, als ob es kein morgen gibt. Ihre Freunde machen sich Sorgen, dass sie wieder in denselben, ungesunden Lebensstil abrutscht, mit dem sie sich schon seit Jahrzehnten rumschlägt." Bevor Alley mit ihrer Teilnahme bei "Dancing With The Stars: All Stars" - dem amerikanischen Pendant zu "Let's Dance" - begann, hatte sie indes noch erklärt, dass sie so lange tanzen wolle, bis sie eine Kleidergröße Null erreicht habe. "Ich möchte einfach nur eine Size Zero werden, wie die anderen Mädels in der Sendung", verkündete sie auf ihre Ziele angesprochen. Kirstie Alley hatte die aktuelle Staffel der Tanz-Show Mitte November verlassen müssen. © WENN

Lieblinge der Redaktion