Kleine Auszeit von der Liebe?

04.02.2009 > 00:00

Zuletzt gab's bei Rihanna und Freund Chris Brown jede Menge graue Wolken am rosa Liebes-Himmel: Weil die Sängerin total eifersüchtig ist, soll die dem Herzbuben regelmäßig Kontrollbesuche abgestattet und alles dafür getan haben, dass die weiblichen Fans ihrem Lover nicht zu nahe kommen. Sollte die Beziehung am Ende an dem Eifersuchts-Stress zerbrochen sein? Laut der Website Mediatakeout.com hat sich das Paar angeblich dazu entschlossen, eine Beziehungspause einzulegen! "Seit ein paar Monaten ist die Stimmung gereizt", verrät ein Insider. Und das noch aus einem ganz anderen Grund: "Chris hat Rihanna monatelang auf ihrer Tour begleitet und Rihanna hat das gleiche für Chris getan. Aber während sie für ihre Auftritte ziemlich gut entschädigt wurde, war das bei Chris nicht der Fall." Ob die Tage des Liebespärchens wirklich gezählt sind, bleibt abzuwarten. Auffällig ist es aber schon, dass Chris trotz Abschluss seiner Tour weiter in Europa Party machte, während RiRi ohne ihn in Orlando hockte und den "Super Bowl" feierte...

Lieblinge der Redaktion