Khloe Kardashian lässt ihre Fans bezahlen, um sie zu treffen...

Kloeh Kardashian zieht ihren Fans das Geld aus der Tasche!

12.11.2013 > 00:00

© gettyimages

Nach dem ganzen Ehedrama mit ihrem Ex Lamar Odom, den sie kürzlich wieder gedatet hat, scheint Khloe Kardashian sich nun endlich mal eine Auszeit zu gönnen. Ihr Ablenkungsprogramm treibt sie dabei um die ganze Welt, damit die Schwester von Kim Kardashian ihre weit verstreuten Fans treffen kann. Sie wird dabei nach Amsterdam, London, Dubai und Australien reisen. Wer jedoch denkt, Khloe Kardashian macht diese Reise, um ihren Fans einen Gefallen zu tun, der liegt falsch! Stattdessen scheint es ihr ausschließlich um Geld zu gehen!

In einem Blog-Post erklärte Khloe die Regeln für ihr Meet and Greet in London: "Es gibt drei Schritte die du tun musst, um eine Chance auf ein Treffen mit mir zu bekommen." Und diese Regeln haben es in sich und zeigen, wie profitorientiert diese Reise wirklich ist.

Zuerst einmal müssen ihre Fans ein Kleidungsstück aus der Kardashian Kollektion kaufen, das einen Wert von 19-240$ hat. Wer das in einem bestimmten Zeitraum tut, so berichtet "radaronline", bekommt einen Code. Diese Nummern werden dann an einer weiteren Auslosung teilnehmen, sodass letztlich nur sehr wenigen Fans Khloe Kardashian tatsächlich treffen werden.

Dass die Kardashians mit dieser Strategie letztlich vor allem den Verkauf ihrer Kollektion ankurbeln wollen, liegt auf der Hand. Echte Fan-Liebe sieht jedenfalls anders aus!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion