K.o. am Set

01.12.2008 > 00:00

Was passiert, wenn ein 2,13-Meter-Mann und ein 1,78-Meter-Männchen während einer Prügelszene aufeinandertreffen? Entweder die Bewegungen sitzen so gut, dass keinem von beiden etwas passiert oder der Kleinere geht von einem fiesen Haken des Riesen getroffen völlig k.o. zu Boden. Davon kann Robert Downey Jr. ein Liedchen singen! Während der Dreharbeiten zum aktuellen "Sherlock Holmes"-Streifen machte sein Kinn nicht nur die innige Bekanntschaft mit der Faust seines Gegenspielers, der Schauspieler verabschiedete sich außerdem für sechs Sekunden in die Bewusstlosigkeit, bevor sich eine Set-Krankenschwester seiner annahm und die blutende Wunde am Mund mit sechs Stichen nähen musste. "Er wollte nicht ins Krankenhaus und versuchte immer wieder aufzustehen", beschreibt ein Beobachter gegenüber "The Sun". "Er ist ein echter Soldat."

Lieblinge der Redaktion