Chantal von Köln 50667 wurde die Dunkelheit im Kino zum Verhängnis.

Köln 50667: Chantal befummelte fremden Opa im Kino!

11.10.2013 > 00:00

© RTL II

Chantal Kuhnt ist in Köln 50667 nicht unbedingt schüchtern. Chantal alias Jessica Faust hat in der Doku-Serie mit der Liebe einiges erlebt. Sie und Steffen haben lange gebraucht, um sich kennenzulernen und anzunähern.

Bei machen Männern ist Chantal Kuhnt schneller, aber nicht immer freiwillig. In der Bravo erzählte Chantal von einer peinlichen Panne bei einem Date. Sie befummelte einen Opa!

Passiert ist das im Kino, wo es nicht gerade hell ist, wie Chantal der Bravo erzählte. "Ich war mit meinem Date im Kino und wollte noch schnell Popcorn kaufen. Als ich zurückkam, lief schon die Werbung, alles dunkel. Ich dachte: 'Umso besser' und fing an, meinen Schwarm mit Popcorn zu füttern und am Ohr zu kraulen. Aber irgendwie hat der Typ komisch gerochen."

Dieses Mysterium klärte sich schnell auf, so Chantal: "Bevor der Film losging, wurd's dann noch mal hell im Saal, weil der Eisverkäufer kam. Da hab ich erst gecheckt, dass ich neben 'nem wildfremden Opa sitze - ich hatte mich im Platz vertan!"

So peinlich diese Geschichte ist, so lustig ist sie auch. Inzwischen ist die Kino-Panne schon einige Jahre her und Chantal Kuhnt kann selbst darüber lachen. Damals suchte sie mit rotem Kopf schnell das Weite. Gelacht hat an diesem Abend wohl vor allem der Opa, der sich über Gratis-Popcorn freuen durfte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion