Steffen Donsbach spielt Max bei "Köln 50667"

Köln 50667: Steffen Donsbach mimt den "Soapstar - Eine Luftpumpe will nach oben"

13.05.2015 > 00:00

© RTL2

Oh je, wenn ein Ex-Soapie versucht lustig zu sein, dann denkt man eher an Fremdscham und unlustige Youtube-Clips, die nur die härtesten Fans noch gut finden.

Auf Steffen Donsbach aka. Max von "Köln 50667" trifft das zum Glück nicht zu. RTL II produzierte mit ihm die erste Webserie in der Geschichte des Senders, die auf RTL II, RTL II NOW und YouTube zu sehen ist.

Donsbach spielt den "Soapstar - Eine Luftpumpe will nach oben". Er gibt eine egozentrische, überzeichnet größenwahnsinnige, abgehalfterte Version von sich selbst in bester "Stromberg"-Manier im Pseudo-Doku-Format. Als z-prominentes Ekelpaket scheucht er seinen Manager und einen Dokufilmer von Event zu Event auf dem Weg nach oben.

"Jesus... ich hab viel mehr Facebookfans als der!", tönt er herrlich großkotzig und nimmt die gesamte Spezies der Soapstars gehörig aufs Korn.

In der Realität nach der Soapie-Karriere angekommen, klammert sich der fiktive Steffen immer noch an den Glamour der TV-Welt, während er im Getränkemarkt seiner Mutter als einzigen richtigen Fan Autogramme geben muss und immer wieder versucht mehr zu sein, als er eigentlich ist.

Bei der 12-teiligen Webserie gibt es auch verschiedene Gastauftritte bekannter Gesichter. So sehen wir schon in der ersten Folge Tom Gerhardt und auch BTN-Liebling Pia Tillmann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion