Nackt-Skandal nach der Krönung.

Königin Letizia: Nackt-Skandal nach der Krönung

23.06.2014 > 00:00

© Getty Images

Die Krönung von Letizia zur Königin von Spanien ging gerade über die Bühne, da gab es gleich den ersten Skandal. Genau am gleichen Tag, an dem sie zur Königin wurde, tauchten Nackt-Bilder von ihr auf.

Eine positive Seite gibt es: Es sind keine Fotos. Denn die Nackt-Bilder sind gemalt, und zwar vom Künstler Waldo Saavedra. Im Jahr 1996 lernten Letizia und der Maler sich in Mexiko kennen, verstanden sich auf Anhieb. Sie wurde seine Muse, er habe gestanden, in sie verliebt zu sein.

Letizia stand ihm schließlich öfters Modell. Oben ohne soll sie nie gewesen sein. Das Bild von Letizia oben ohne soll seiner Fantasie entsprungen sein. Damals war Letizia 24 Jahre alt und noch nicht mit Kronprinz Felipe liiert. Den lernte sie erst später kennen.

Inzwischen sind Letizia und Felipe seit zehn Jahren verheiratet, seit vergangenem Donnerstag sind sie Königin und König von Spanien.

Es ist nicht der erste Skandal um die neue Königin. In ihrer Vergangenheit soll sie es wild getrieben haben, Drogen genommen und zahlreiche Affären gehabt haben. Sogar eine Abtreibung soll sie hinter sich haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion