Vor ein paar Jahren beschäftigte sich Britney Spears schon einmal mit der Sekte Kabbalah, nun will Madonna die Sängerin wieder auf den Geschmack bringen

Komm zu Kabbalah, Kind!

24.11.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Nach der Geburt von Knirps Jayden James hatte Britney Spears der Sekte Kabbalah abgeschworen bis jetzt! Denn wie die britische Zeitung "Mail on Sunday" berichtet, soll Freundin Madonna, die prominenteste Verfechterin der umstrittenen Religion, derzeit alles versuchen, um Brit wieder in den Schoß der Sekte zurück zu führen. "Sie ist überzeugt davon, dass sie es schaffen kann", so ein Bekannter des Stars. "Immer trug Britney damals das rote Kabbalah-Armbändchen und las die Bücher gelesen, die Madonna ihr gegeben hab." Wie Madonna ihr Ziel erreichen will: Angeblich soll sie Britney angeboten haben, eine Suite in ihrem New Yorker Apartment zu beziehen und sich mütterlich um sie zu kümmern. Fragt sich nur, wann die Sängerin noch Zeit für die Sekte finden soll eigentlich ist sie mit ihrem Comeback schon voll ausgelastet.

Lieblinge der Redaktion