Konny Reimann düst ins RTL-Studio

Konny Reimann: Auto-Crash im RTL-Studio

13.12.2013 > 00:00

© RTL

Egal, was Konny Reimann (58) anpackt - er macht es mit Vollgas. Das bekam jetzt auch RTL zu spüren...

Bei der Aufzeichnung von "5 gegen Jauch" raste der Auswanderer-König im Mini-Bus ins Studio - und rumste mit Karacho gegen ein Podest.

Es gab sogar Verletzte unter den prominenten Beifahrern: Natascha Ochsenknecht (49) und Ina Müller (48) trugen Prellungen davon. "Ich bin halb rausgeflogen, habe mir Beine und Rücken verletzt, hatte Prellungen und Blutergüsse. Der Aufprall kam aus dem Nichts", erklärte Natascha Ochsenknecht. Auch Sängerin Ina Müller habe sich leicht verletzt, sagt ihr Management.

Und wäre es beinahe zum Katastrophe gekommen: David Garrett (33) hatte nämlich eine fünf Millionen Euro teure Stradivari dabei. Durch den Unfall kippte ein Glas Wasser um und drohte auf die Geige zu fallen. Panik!

Zum Glück passierte dem guten Stück nichts, David Garrett konnte unbeirrt weiterfiedeln.

Der Gesamtschaden beläuft sich aber trotzdem auf 75.000 Euro: Bus und Podest sind beschädigt, und auch das Moderations-Pult mit Laptop sind total kaputt, wie ein RTL-Sprecher bestätigt.

Die Promis werden sich wohl künftig zweimal überlegen, ob sie bei Konny Reimann ins Auto steigen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion