Konzertverbot für die Kids

06.03.2009 > 00:00

Anfang der Woche stellte Britney Spears bei dem ersten Auftritt ihrer Welttournee eindrucksvoll unter Beweis: Sie ist zurück, und zwar so sexy wie nie! Einem passt das allerdings überhaupt nicht Ex-Mann Kevin Federline, der die Sängerin auf ihrer Konzertreise begleitet, um die gemeinsamen Kids, den zweijährigen Jayden James und den dreijährigen Sean Preston, zu hüten. Seiner Meinung nach ist die Show von Mama nämlich definitiv zu sexy. Die Konsequenz: Laut Monstersandcritics.com hat er ihren beiden Knirpsen Konzertverbot erteilt, nachdem er die Show schon bei der Generalprobe viel zu anzüglich für unschuldige Kinderaugen fand! Was also tun, wenn man wie Brit so stolz aufs Tour-Comeback ist, dass man den Kids unbedingt die Show vorführen möchte? Britney führte im Rahmen einer Sondervorstellung einfach eine kinderfreundliche Version auf! "Die Jungs vor ihrer großen Nacht zu sehen, hat ihr dabei geholfen, sich zu entspannten", so ein Bekannter des Stars. "Brit hat sie die meisten Nummern sehen lassen. Die wirklich Aufreizenden hat sie ausgelassen."

Lieblinge der Redaktion