Kostenloser Hirn-Check gefällig?

Kostenloser Hirn-Check gefällig?

06.07.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Was ist mit Sharon Stones Gehirn? Ein physischer Defekt, vermutet die Tierschutzorganisation "Peta" und will der Schauspielerin nun einen Ultraschall ihres präfrontalen Hirnbereichs spendieren. Wer jetzt denkt, das wäre eine super-nette Aktion, liegt super-falsch! Wieso? In einem Brief an die Schauspielerin schrieb Vorsitzende Ingrid Newkirk: "Vielleicht wären Sie mit der Hilfe von Fachleuten in der Lage, Mitgefühl zu empfinden und Ihr Verlangen zu kontrollieren, sich über die verschiedensten Arten des Leids und der Gewalt lustig zu machen." In der Vergangenheit hatte Sharon wegen ihrer Vorliebe für Pelze und Accessoires aus Tierhaut schon öfter für Diskussionsstoff gesorgt. Zuletzt brachte ihre Aussage, an dem schweren Erdbeben in China sei das schlechte Karma des Landes Schuld, das Fass zum Überlaufen...

Lieblinge der Redaktion