Für "Passengers" fordert Jennifer Lawrence 20 Millionen Dollar Gage

Krass! So viel Gage fordert Jennifer Lawrence

13.05.2015 > 00:00

© WENN.com

Trotz ihres Mega-Erfolgs gilt Jennifer Lawrence (24) als eine der bodenständigsten Schauspielerinnen Hollywoods. In Talkshows ist die 24-Jährige stets zu Scherzen aufgelegt und auch sonst macht sie eigentlich eher mit einer charmanten Tollpatschigkeit als mit divenhaften Star-Allüren auf sich aufmerksam.

Umso überraschender ist nun die Nachricht, dass das schon vor seiner Realisierung hochgelobte Filmprojekt "Passengers" ausgerechnet aufgrund von Jennifers hohen Gehaltsvorstellungen scheitern könnte. Doch von vorne. Nach Berichten von "The Hollywood Reporter" wurde der Schauspielerin von Ex-Sony-Chefin Amy Pascal zunächst eine Gage von sage und schreibe 20 Millionen Dollar für die Hauptrolle in dem Streifen versprochen. Der neue Sony-Chef Tom Rothmann soll diese Summe nun aber für vollkommen überzogen halten und sich von dem Angebot seiner Vorgängerin distanziert haben.

Das Problem: Jennifers Management besteht auf die ursprünglich vereinbarte Gage, weil die Schauspielerin bei dem von der Sony-Tochter Columbia Pictures produzierten Streifen "American Hustle" gehaltstechnisch gegenüber ihren männlichen Co-Stars benachteiligt worden sei.

Gibt Rothmann also nicht nach, wird er wohl auf Jennifer verzichten müssen und damit auch auf Regisseur Tyldum, der nur mit dem "Tribute von Panem"-Star arbeiten möchte. Eine ganz schön verzwickte Situation...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion