Heidi Klum ist geschockt von der Krebsdiagnose

Krebsdrama bei "GNTM": Melek muss aufhören

04.03.2011 > 00:00

© GettyImages/ProSieben

Eigentlich wäre "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin Melek (19) in der Show weitergekommen, doch sie muss freiwillig aufhören. Sie hat Krebs!

Die Schockdiagnose kam noch während der Sendung: Lymphdrüsenkrebs! Der Traum von der Modelkarriere ist erst einmal ausgeträumt, zuerst muss Melek sich um ihre Gesundheit kümmern, gegen den Krebs kämpfen.

GNTM-Chefin Heidi Klum (37) war begeistert von Melek:"Du bist weiter. Ich finde, dass du ne riesengroße Ausstrahlung hast"

Doch die schöne Türkin muss aufhören, die Komplimente der Topmodel-Mutti zählen nicht mehr: "Ich muss aus schwerwiegenden gesundheitlichen Gründen aussteigen. Ich habe Lymphdrüsenkrebs. Man kann nicht in Worte fassen, was da in mir vorgeht", erzählt Melek gefasst.

Eine Probeentnahme an den Lymphdrüsen am Hals lieferte die schreckliche Gewissheit. "Es ist eine Krankheit, die böse enden und den Tod als Folge haben kann". Melek hat aber auch Angst vor der Behandlung, und dass ihr die Haare ausfallen, was sie wohl nicht vermeiden kann.

"Ich habe eine wundervolle Familie, die mir hilft und mich unterstützt. Es ist eine Kopfsache, wenn man fest daran glaubt, dass man geheilt und wieder gesund wird, packt man das schon", sagt Melek zuversichtlich.

Die Show "GNTM" hat diese Geschichte aber nicht aus Quotennot ausgestrahlt: "ProSieben zeigt die Geschichte von Meleks Erkrankung auf ihren ausdrücklichen Wunsch. Melek möchte anderen Betroffenen Mut machen", schreibt ProSieben-Unternehmenssprecher Christoph Körfer auf der Senderwebseite.

Wenn es Melek wieder besser geht, hat sie auf jeden Fall ein Versprechen von Heidi Klum: "Wenn sie dann nächstes Jahr wieder bei GNTM mitmachen möchte, dann stehen ihr alle Türen offen!"

Lieblinge der Redaktion