Krebsschreck für Melanie Griffith

Krebsschreck für Melanie Griffith

18.12.2009 > 00:00

Melanie Griffith' blaues Auge ist erklärt worden - es stammt von einer Krebsoperation. Die Schauspielerin hat versucht, ihr Veilchen zu verdecken, indem sie in der Öffentlichkeit eine Sonnenbrille trug - aber ein kürzliches Foto erwischte sie unvorbereitet und führte zu Spekulationen darüber, wie sie sich das blaue Augen zugezogen habe. Nun hat ihr Sprecher zu tmz.com gesagt, dass das blaue Auge das Ergebnis eines chirurgischen Eingriffs war, um ein frühes Stadium von Hautkrebs aus ihrem Gesicht zu entfernen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion