Kris Jenner wird mit einem Sex-Tape erpresst

Kris Jenner wird mit Sex-Tape erpresst

18.03.2014 > 00:00

© gettyimages

Sie ist eine äußerst wohlhabende und einflussreiche Frau. Doch Kris Jenners Ruf ist nun in Gefahr. Denn die Moderatorin wird angeblich erpresst. Wenn sie nicht zahlt, so will der Erpresser ein bislang unbekanntes Sex-Tape von Kris Jenner veröffentlichen.

Nach Berichten von "radaronline" soll der Unbekannte sie regelrecht terrorisieren. Innerhalb weniger Tage verübte er mehr als hundert Anrufe auf ihr Handy und verwedete dabei ständig neue Telefonnummern.

Als Reaktion auf die Sex-Tape Erpressung stockte Kris Jenner ihre Security auf, denn der Kriminelle gelangt immer wieder an private Informationen über die Mutter von Kim Kardashian, wie beispielsweise ihren aktuellen Aufenthaltsort.

Kris Jenner macht sich große Sorgen um das Wohl ihrer Familie, doch glaubt man den Aussagen eines Insiders lässt sie die Erpressung an sich ziemlich kalt. Denn angeblich würde sie nie auf die Idee kommen, ein Sex-Tape von sich anzufertigen. Ob es doch intime Aufnahmen aus dem Schlafzimmer von Kris Jenner gibt, wird sich vielleicht bald von selbst aufklären, wenn der Erpresser hoffentlich bald gefasst wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion