Stars - die Nachbarn aus der HölleWie zum Beispiel Schauspielerin Kristen Bell (32) und ihrem Verlobter Dax Shepard (37). "Die Musik, die Partys und die Gäste. Es ist fürchterlich", beklagt sich Dax über Justins Halligalli-Hütte.

Kristen Bell macht Freund einen Heiratsantrag

27.06.2013 > 00:00

© GettyImages

Kristen Bell (32) und Dax Shepard (38) setzen sich schon lange für eine Gleichstellung von Homosexuellen ein.

Aus diesem Grund wollte das Paar, das bereits seit 2007 zusammen und seit 2009 verlobt ist, nicht heiraten, bevor dies nicht auch für Homosexuelle in ihrem Heimatbundesstaat Kalifornien erlaubt ist.

Gestern war es dann endlich soweit: Das Oberste Bundesgericht kippte das Gesetz gegen eine gleichgeschlechtliche Ehe.

Die Freude darüber war nicht nur bei Kristen Bell und ihrem langjährigen Partner Dax Shepard groß, sondern auch bei etlichen anderen Stars wie beispielsweise "How I Met Your Mother"-Star Neil Patrick Harris, "Girls"-Erfinderin und Macherin Lena Dunham oder Madonna.

Es dauerte nicht lange, bis Kristen Bell sich via Twitter zu der Entscheidung äußerte. Und um die Hand ihres bereits Verlobten anhielt.

""@daxshepard1 willst du mich heiraten? Xo #gleichberechtigung #liebeistliebe", schrieb sie bei Twitter.

Kristen Bell, die im März Mutter der kleinen Lincoln wurde, erklärte ihre Beweggründe in dern Vergangenheit gegenüber dem Magazin "The Advocate".

"Der Grund, warum wir nicht vor den Traualtar rennen ist, weil wir es nicht für richtig halte, ein Recht in Anspruch zu nehmen, das meinen besten Freunden verwehrt wird. Deshalb sind wir so zögerlich. Dax und ich haben schon oft darüber gesprochen und dieses Thema ist uns beiden sehr wichtig. Wir glauben daran und stehen dahinter. Punkt, so die "Veronica Mars"-Darstellerin.

Jetzt kann das Paar aber endlich ruhigen Gewissens vor den Altar schreiten...

Lieblinge der Redaktion