undefined MTV Movie Awards 2010: Die Highlights

Kristen Stewart: Ist sie doch lesbisch?

08.06.2010 > 00:00

© GettyImages

Ist sie doch lesbisch? Wieder kommen neue Gerüchte um die sexuelle Orientierung von Kristen Stewart auf.

Nach den MTV Movie Awards twitterte Kim Stolz MTV-Korrespondentin, Ex-Teilnehmerin bei "Amerika's next Topmodel" und bekennende Lesbe nach dem sie Kristen getroffen hatte:

"Die zwei wichtigsten Momente heute Abend waren Sandra Bullocks Bestätigung, dass sie wirklich unglaublich ist und Kristen Stewarts zugab, dass sie wirklich lesbisch ist."

Und sie war nicht die einzige, die Twitter für genau diese Nachricht um Kristen Stewart "bereicherte". Unabhängig von Kim Stolz schrieb das australische Model und MTV-VJ Ruby Rose Langenheim beim: "Es tut mir leid, aber Kristen Stewart muss lesbisch sein. Ich will nicht stereotypisieren, aber ist das nicht offensichtlich?"

Dabei spielten beide auf den fingierten Bühnen-Kuss an, den Kristen und Robert Pattinson auf der Bühne zeigen wollten. Das wurde jedoch zu einer stümperhaften Vorstellung.

Zu MTV News sagte Robert dazu folgendes: "Ich habe allen gesagt, "Hört zu, überlasst das einfach mir. Ich habe alles unter Kontrolle." Ich habe allen meine Ideen vorgetragen. Ich habe ihnen eine Auswahl gegeben, aber niemand fand es lustig, also haben wir schlussendlich etwas gemacht, das nicht funktioniert hat."

Schon Ende 2009 hatte Kristen Stewart in einem Interview die Gerüchte bestärkt, dass sie ehr auf Frauen steht: "Man kann sich jede, nur erdenkliche Situation ausdenken. Wir sind zusammen! Nein, sind wir doch nicht, weil ich nämlich eine Lesbe bin! Ich versuche einfach nur, einen Teil zu schützen."

Warten wir es ab, ob sie sich irgendwann öffentlich outet oder doch Robert Pattinson heiratet.

Sei immer auf dem Laufenden mit unserem Star-Newsletter!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion