Kristen Stewart passend zum Chanel-Vertrag im Chanel-Outfit.

Kristen Stewart: Modelvertrag mit Chanel

11.12.2013 > 00:00

© Cooper Neill / Getty Images

Kristen Stewart hat einen sehr lukrativen Job an Land gezogen. Die On/Off-Freundin von Robert Pattinson wird das neue Gesicht der Mode-Marke Chanel, wie die Vogue bestätigte.

Für die Kampagne im kommenden Jahr wird Kristen Stewart vor der Kamera von Modeschöpfer Karl Lagerfeld stehen. Der berühmte Designer lernte die 23-jährige Schauspielerin bei einem Fotoshooting in Paris kennen. Dort war Kristen Stewart in einem Haute Couture Dress fotografiert worden.

Die neue Liebe von Kristen Stewart zum Label Chanel war also alles andere als Zufall. In der jüngeren Vergangenheit hatte sie immer öfters Kleidung von Chanel an, was meistens eine nette Abwechslung zum nicht gerade glamourösen Stil der Schauspielerin war.

Kurz bevor die Nachricht darüber durchgesickert war, dass Kristen Stewart das neue Testemonial von Chanel wird, ließ sie sich bei der Chanel Show in Dallas blicken. Dort posierte Kristen Stewart gewohnt ernst und mit offenen Haaren vor dem Dallas-Schild.

Dabei hatte sie ein Outfit an, das wieder mal etwas gewöhnungsbedürftig war: Über eine braune Hose aus Leder hatte sie einen Pullover gebunden, das graue Dreiviertel-Shirt ließ ihren Bauch frei.

Was aber für Kritik von Styling-Medien führte, ist genau das, das Kristen Stewart im kommenden Jahr noch öfters tragen wird: Ein Outfit der Kollektion von Chanel für 2014.

Ob schön oder nicht - vom Stil her passt das teure Lotter-Styling auf jeden Fall perfekt zu Kristen Stewart.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion