Der Premieren-Look von Kristen StewartBeim Fotocall in Madrid kam Kristen Stewart dann doch eher elegant.,

Kristen Stewart: Öffentliche Entschuldigung für ihren Seitensprung

19.12.2012 > 00:00

© GettyImages

Normalerweise macht Kristen Stewart (22) ja nicht den Eindruck, als ob es sie interessieren würde, ob die Welt sie liebt oder hasst.

Jetzt macht die "Twilight"-Schauspieler aber doch einen halbherzigen Versuch, sich mit ihren Fans wieder besser zu stellen. In einem Interview entschuldigte sie sich dafür, die Menschen zu wütend gemacht zu haben. Reue à la KStew eben...

"Es ist keine schreckliche Sache, wenn man entweder geliebt oder gehasst wird", sagte Kristen Stewart in der US-Fernsehsendung "The Daily Beast". "Aber im Ernst, es ist mir egal, solange es mich nicht davon abhält, meinen Sch*** zu machen. Und ich entschuldige mich bei allen, dass ich sie so wütend gemacht habe. Das war nicht meine Absicht."

Im Juli wurde bekannt, dass Kristen Stewart ihren Freund Robert Pattinson (26) mit dem verheirateten Regisseur Rupert Sanders betrogen hatte. Die Mehrheit der Fans gab ihr die Schuld an dem darauf folgenden Liebes-Aus des "Twilight"-Traumpaares. Kristen Stewart erhielt sogar Morddrohungen von wütenden Twihards. Kurz vor der Promo-Tour für "Breaking Dawn 2" im November versöhnten sich Robert und Kristen jedoch wieder.

Derzeit stellt Kristen Stewart ihren neuen Film "On The Road" vor. "Dieser Film hat einen besonderen Stellenwert für mich", erklärte sie.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion