Sie fühlt sich verletzt

Kristen Stewart: Robert Pattinsons Verlobung ist ein Schock für sie!

03.04.2015 > 00:00

© Getty Images

Zwei Jahre liegt die Trennung des ehemaligen Twilight-Traumpaars Kristen Stewart und Robert Pattinson zurück. Damals zerbrach die Beziehung daran, dass Kristen mit dem Regisseur ihres Films "Snow White and the Huntsman" fremdgegangen ist. Zwar verletzte sie Robert damit aufs Übelste, jedoch gab es danach immer wieder Gerüchte um ein Liebescomeback.

Diesen Gerüchten setzte Rob endgültig ein Ende mit Bekanntgabe seiner neuen Beziehung mit FKA Twigs. Das passte Kristen mal so gar nicht! Sie war rasend vor Eifersucht und zog über die neue Flamme ihres Ex' her. Innerlich hatte sie wohl immer noch gewettet, dass diese Beziehung nur von kurzer Dauer sei. Dass sie sich nach nur 5 Monaten aber in eine so ernste Richtung entwickeln könnte, hätte Kristen nie geglaubt.

Tatsächlich scheint es ganz so, als seien Robert und seine FKA Twigs jetzt verlobt! Das plauderte Rapper T-Pain jetzt aus, der ein guter Freund von FKA ist. Diese Enthüllung ist ein großer Schock für Kristen Stewart! Zumal sie davon wie alle anderen im Internet lesen musste und es nicht persönlich von Robert erfahren hat. Obwohl sie vier Jahre ein Paar waren und fünf Twilight-Filme miteinander gedreht haben, scheint Kristen keinerlei Rolle mehr in Roberts Leben zu spielen.

Twilight-Kollege Taylor Lautner hingegen ist für seine gute Freundin Kristen der Fels in der Brandung. "Nachdem er von Roberts Verlobung gelesen hatte, meldete er sich sofort bei Kristen, um zu hören, wie es ihr geht.", berichtet eine Quelle HollywoodLife. Er war schon immer ein enger Vertrauter für Kristen, schließlich hat er all die Höhen und Tiefen ihrer turbulenten Beziehung hautnah miterlebt.

Da kann man nur hoffen, dass er Taylor gelingt Kristens angeknackstes Selbstbewusstsein wieder aufzubauen, damit sie sich vielleicht irgendwann einfach für ihren Ex freuen und sich wieder auf sich selbst konzentrieren kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion