Kristen Stewart und Robert Pattinson: Erstes gemeinsames Interview

Kristen Stewart und Robert Pattinson: Erstes gemeinsames Interview

02.11.2012 > 00:00

Kristen Stewart und Robert Pattinson erschienen zum ersten Mal seit langem gemeinsam zu einem Interview - Zusammen mit Taylor Lautner wurde viel gewitzelt und gelacht. Die "Twilight"-Schauspieler saßen zum ersten Mal seit Stewarts Kurzaffäre mit Regisseur Rupert Sanders für ein Interview zusammen, um über den letzten Teil der Vampirsaga "The Twilight Saga: Breaking Dawn" zu reden. In dem Interview, das die Darsteller für MTV führten, gaben sich alle gut gelaunt. Nachdem sich Pattinson und Stewart wieder versöhnt hatten, sollten die Promo-Touren für den Vampirfilm eigentlich getrennt stattfinden, Stewart erklärt dazu: "Für die letzten Pressetermine haben sie uns alle voneinander getrennt, was ich albern finde, da wir alle gerne miteinander Zeit verbringen", so das Starlet. In dem Interview sprachen die drei Schauspieler aber auch über ihre Halloweenkostüme: während Stewart mit pinker Bob-Perücke und Sonnenbrille laut eigener Aussage ihrem Lieblingsfilm "Hautnah" Hommage zollte, trug Pattinson eine durchsichtige Maske mit dicken schwarzen Augenbrauen und Schnurrbart. "Das bin ich nicht!", witzelt der Jungschauspieler über ein Foto seines Kostüms und fügt dann hinzu: "Ich habe etwas gewählt, was einfach nur unheimlich aussieht. Das war eine Maske aus einem Supermarkt, die drei US-Dollar gekostet hat." Zum Abschluss der "Twilight"-Filmreihe wurden die Schauspieler auch gefragt, ob sie sich an ihre ersten Eindrücke voneinander erinnern könnten. Während Taylor Lautner sich nicht mehr daran erinnern konnte, wann er Pattinson das erste Mal kennengelernt hatte, hatte der die erste Begegnung noch genau vor Augen. "Ich war völlig hin und weg als ich beide kennengelernt habe, auch wenn ich Kristen nur in ein paar Filmen gesehen hatte", fügt der Mädchenschwarm über seine Freundin hinzu. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion