Kristen Stewart wünscht sich Kinder

Kristen Stewart wünscht sich Kinder

08.11.2012 > 00:00

Kristen Stewart kann sich vorstellen, irgendwann einmal Mutter zu sein - noch will sie sich mit dem Kinderkriegen jedoch etwas Zeit lassen. Die Schauspielerin, die Mitte des Jahres gestanden hatte, ihren Freund und "Twilight"-Kollegen Robert Pattinson mit dem "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders betrogen zu haben, denkt inzwischen sogar über Kinder nach. Stewart, die in ihrer Rolle der "Bella Swan" Mutter eines Babys wird, verriet nun in einem Interview mit dem Magazin "US Weekly" auf die Frage, ob sie selbst schon bereit für Kinder ist: "Himmel, nein. Ich kann es gar nicht abwarten, eine Mutter zu sein, aber nein. Ich kann warten." Die Aktrice genoss es jedoch, auf der Leinwand bereits schon einmal eine Ahnung davon zu bekommen, wie das Leben als Mutter einmal sein könnte. "Das ist wohl etwas, mit dem man entweder geboren wurde, oder auch nicht", erklärt sie auf den Kinderwunsch angesprochen. "Manche Menschen haben wirklich unglaublich starke natürliche Instinkte und das Verlangen, eine Mutter zu sein. Das war für mich eine der tollsten Sachen an der Geschichte. Das war ein Teil von Bella, auf den zu spielen ich mich sehr gefreut habe." Auch Robert Pattinson zeigt sich angesichts der Vaterrolle, die er im letzten Teil des Franchise einnimmt, begeistert. "Ich mag es sehr, mit Kindern zu arbeiten und ich arbeite auch gerne mit Tieren, wovon einem jeder abrät. Es ist vor allem toll, mit einem Baby zu arbeiten. Meinetwegen könnten sie in jede Szene ein Baby aufnehmen." Robert Pattinson und Kristen Stewart sind derzeit auf Promo-Tour, um den zweiten Teil von "Twilight: Breaking Dawn" zu bewerben. Nächste Woche werden sie auch in Deutschland zu Gast sein, um den Film in Berlin vorzustellen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion