Kristen Stewart dreht bald wieder

Kristen Stewart: Zwei neue Filmrollen ergattert

05.06.2013 > 00:00

© Andres Otero/WENN.com

Nach der gefühlten Trennung Nummer 18 von Glamour-Paar Kristen Stewart (23) und Robert Pattinson (27), scheint es für sie wieder bergauf zu gehen. Zumindest in beruflicher Hinsicht.

Kristen, die durch die Rolle der Bella Swan in der "Twilight"-Saga bekannt wurde, scheint beruflichen Aufschwung zu haben.

Nachdem sie und Robert sich zum wiederholten Male getrennt haben, schwankte die Schauspielerin immer wieder zwischen bester Laune und schwerer Miesepetrigkeit. Doch nun könnte sich das Blatt endlich wieder wenden.

Die 23-Jährige konnte gleich zwei neue Filmrollen ergattern. Bei den Filmen soll es sich aber nicht um große Blockbuster sondern um Independet-Projekte handeln.

Im Drama "Camp X-Ray" soll Kristen eine Hauptrolle erhalten. In der Militär-Tragödie von Peter Sattler wird sie eine junge Soldatin, die in das Gefangenenlager Guantanamo Bay versetzt wird, spielen. Ab Mitte Juli sollen die Dreharbeiten beginnen.

Außerdem wird die junge Schauspielerin an der Seite von Juliette Binoche (49) im Drama "Sils Maria" spielen. Unter der Regie von dem Franzosen Oliver Assayas mimt Kristen die Assistentin einer alternden Schauspielerin, die von dem französischen Star Juliette gespielt wird. Auch dieses Drama soll noch kommenden Sommer gedreht werden.

Langeweile wird für Kristen diesen Sommer also nicht aufkommen. Die beiden Independent-Projekte werden sie gut beschäftigen, da bleibt keine Zeit, in Melancholie zu verfallen und Robert nachzutrauern.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion