Kurz überlegen...

15.07.2008 > 00:00

Thomas oder Isabel? Das ist hier die Frage! Auch wenn Bald-Mami Minnie Driver laut eigener Aussage noch keinen blassen Schimmer hat, ob ihr Mini-Me ein kleiner Junge oder ein Mädchen wird, in Sachen Namenswahl hat sie für beide Fälle vorgesorgt! "Ich bin traditionell", verriet die schwangere Schauspielerin jetzt. "Wenn es ein Junge ist, werde ich ihn Thomas nennen. Wenn's ein Mädchen wird, Isabel." Und auch, was die Einrichtung des Babyzimmers angeht, ist Minnie ganz flexibel: "Ich habe zwei Häuser, also habe ich zwei Zimmer fertig gemacht. Kein Pink oder Blau. Ich habe sie einfach neutral und friedlich gestaltet." Gwen Stefani und Gavin Rossdale hatten jüngst mit einem ähnlichen Problem zu kämpfen. Wie sie es lösten, erfährst du hier.

Lieblinge der Redaktion