Kylie Jenner: Aufgespritzte Botox-Lippen mit 17!

Kylie Jenner: Aufgespritzte Botox-Lippen mit 17!

28.10.2014 > 00:00

© Instagram / kyliejenner

Kylie Jenner ist kaum noch wiederzuerkennen! Die 17-Jährige hat sich innerhalb kurzer Zeit von einem süßen Teenager zu einer Frau entwickelt, die einer Puppe gleicht. Besonders ihre Lippen wirken vollkommen unnatürlich. Droht nach ihrer rebellischen Phase jetzt ein Beauty-Wahn?

Ihren Fans auf Instagram fällt zu dem Foto nur ein Wort ein: "Botox"! Doch auch wenn aktuelle Fotos eine andere Sprache sprechen, so wehrt sich Kylie Jenner nach wie vor gegen alle Behauptungen, sie hätte sich einem Beauty-Eingriff unterzogen. Auf Twitter äußert sie sich direkt zu den Spekulationen um ihre aufgespritzten Lippen.

"Wie lange wollen wir noch über meine Lippen reden... Lasst uns endlich über wichtige Dinge reden", schrieb die kleine Schwester von Kim Kardashian, der das "Beauty-OP-Gen" quasi in die Wiege gelegt wurde. "Lasst und wenigstens über etwas neues reden. Ich bin gelangweilt."

Doch wirklich glaubhaft wirken ihre Verteidigungsversuche nicht. Darüber hinaus gibt es einfach zu viele Anzeichen für eine Botox-Behandlung, insbesondere, wenn man ältere Fotos zum Vergleich heranzieht. Hier wirkten die Lippen von Kylie Jenner sogar ziemlich schmal kein Vergleich zu aktuellen Aufnahmen! Dabei gilt zu bedenken, dass Kylie gerade einmal zarte 17 Jahre alt ist. Eindeutig zu früh für einen Beauty-Wahn...!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion