Kylie Jenner im Vergleich Früher und Heute

Kylie Jenner gefährlicher Beauty Wahn

29.08.2014 > 00:00

© Instagram/ kyliejenner

Die Kardiashians sind ja bekannt für ihren Beauty Wahn. Egal ob Augen Lippen oder Po da wurde, sicher überall schon Hand angelegt. Da ist der Druck in der Familie groß, um da mitzuhalten. Jetzt scheint es als wäre auch die 17 Jahre alte Kylie Jenner dem Druck erlegen. Die Halbschwester von Kim, Kourtney und Khloé Kardiashian sieht aus als kommt sie frisch vom Beauty Dock.

Eigentlich hätte das junge Mädchen das alles gar nicht nötig. Auf dem linken Bild sehen wir ein natürliches junges Mädchen, wie es sein sollte. Dieses Bild postete sie vor ca 7 Monaten mit den Worten " Donnerstag Morgens ohne Make Up." Da wirkt sie noch ganz normal. Aber im Vergleich mit dem aktuellen Bild (rechts) bleibt einem wirklich die Spucke weg. Also Natürlichkeit sieht anders aus. Schon fast wie eine Puppe starren die leeren Augen an der Kamera vorbei und die Lippen wirken aufgequollen. Was da genau mit den Lippen gemacht wurde, ist nicht bekannt aber nur durch Lippenstift allein ist diese Veränderung sicher nicht entstanden, das ist sicher. Schönheits-OPs können abhängig machen das haben wir schon an vielen Prominenten Beispielen gesehen. Da kann man nur hoffen, dass bei der Familie endlich mal die Alarmglocken läuten. Den Gerüchten zufolge ist das nicht das erste Mal, das Kims Halbschwester nachgeholfen haben soll.

Es scheint als sei Kylie momentan noch dabei ihren eigenen Stil zu finden. Vor einigen Monaten trug sie noch knall blaue Haare und erinnerte ein wenig an die Sängerin Demi Lovato. Und jetzt nur einige Monate später könnte man fast denken auf dem Foto würde man die Schwester der neuseeländischen Musikerin Lorde erkennen. Es ist in dem Alter ganz normal viele Dinge auszuprobieren aber Beauty OPs sollten nicht dazu gehören.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion