Kylie Jenner hat schon vier Strafzettel

Kylie Jenner: Muss sie vor Gericht?

06.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Seit gut einem Jahr darf Kylie Jenner Auto fahren. Doch die 17-jähirge hat in dieser Zeit bereits mehr Verkehrs-Delikte begangen, als so mancher in seinem ganzen Leben.

Nun muss sie deswegen vielleicht vor Gericht! Ein Opfer ihrer Fahrlässigkeit klagt jetzt gegen sie.

Vier Strafzettel hat sie bereits. Den ersten gab es bereits kurz nach ihrem 16. Geburtstag, als Kylie einem anderen Auto auffuhr und dies eine Kettenreaktion auslöste. Als sie mit ihrem Mercedes in Kalifornien unterwegs war rammte sie einen Toyota vor sich, der auf den Wagen vor ihm knallte.

Nun klagt eine Frau, die in den Unfall involviert war gegen Kylie. Sie habe Verletzungen an Hals und Rücken davon getragen. Auch Kylies Mutter Kris Jenner ist angeklagt, weil der 125.000 Dollar teure Mercedes - ein Geburtstagsgeschenk von ihr und Papa Bruce - auf sie zugelassen war.

Der Gerichtstermin steht noch nicht fest.

Doch auch diesen Sommer hatte Kylie wieder einen Unfall. Ihr nagelneuer Range Rover wurde bei einem Auffahrunfall beschädigt. Ärgerlich - aber zumindest wurde hier niemand verletzt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion