Sie scheint es nicht gemerkt zu haben, dass das Make-Up in die Hose ging

Kylie Jenner postet riesen Make-Up-Panne

28.04.2015 > 00:00

© Instagram / Kylie Jenner

Make-Up, was vor dem Spiegel noch toll aussieht, muss im Blitzlicht einer Kamera nicht unbedingt genau so gut rüberkommen. Allzu häufig erstrahlte schon das großzügig aufgetragene Puder im Blitzlichtgewitter eines roten Teppichs leuchtend weiß und die Puderpanne war perfekt.

Nun muss auch die vielleicht noch nicht ganz so erfahrene Kylie Jenner feststellen, dass ein aufwendiges Make-Up auf Fotos durchaus auch in die Hose gehen kann.

Auf dem Handy-Display ist ihr offenbar nicht aufgefallen, dass das Contouring ziemlich schief gegangen ist. Damit sollen eigentlich Formen und Schatten im Gesicht vorgetäuscht werden, die eigentlich gar nicht da sind. Stattdessen sehen wir bei Kylie aber nur große weiße Flächen unter den Augen. Schaut man sich das Bild in sehr kleiner Größe an, erkennt man, wie es eigentlich aussehen sollte, doch in Originalgröße ist es leider völlig daneben.

Kylie findet es aber toll und verlinkt auch noch den Übeltäter, der sie so zurechtgemacht hat. Keine gute Werbung. Ob sich die 19-jährige Visagisten Ariel Tejada wohl über dieses rufschädigende Bild ärgert? Anscheinend nicht, denn sie selbst veröffentlichte ebenfalls dieses Bild von Kylie bei Instagram.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion