Kylie Minogue ergreift für Royals Partei

Kylie Minogue ergreift für Royals Partei

20.09.2012 > 00:00

Kylie Minogue ist entsetzt darüber, dass Kate Middletons Nacktbilder abgedruckt wurden - sie findet die Verletzung der Privatsphäre des königlichen Paares "abstoßend". Die "Spinning Around"-Interpretin hat sich jetzt zu den Oben-ohne-Bildern geäußert, die vor einigen Tagen auftauchten und die britische Herzogin Catherine beim Sonnenbaden zeigen. Ihrer Meinung nach, so Minogue, sei die Veröffentlichung der Bilder schlichtweg "abstoßend". Während das britische Paar inzwischen per Gerichtsbeschluss erwirken konnte, dass die Bilder nicht mehr gezeigt werden dürfen, hat die australische Sängerin im Gespräch mit den "Sky News" nun ihre Unterstützung für das royale Paar bekundet: "Wenn man sich auf seinem privaten Grundstück befindet, dann sollte man tun können, was man möchte. Das sollte jedermanns Recht sein. Ich verstehe nicht, weshalb diese Geschichte - und alle Stories in dieser Art - nicht als reine Spannerei betrachtet werden. Es ist angsteinflößend und widerlich", echauffiert sich die Sängerin. Das französische Magazin "Closer" hatte die Bilder abdrucken lassen, die Catherine Middleton und ihren Ehemann Prinz William während ihres Urlaubs in Frankreich zeigen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion