Kylie Minogue Song ist jetzt australisches Nationalheiligtum

Kylie Minogue Song ist jetzt australisches Nationalheiligtum

18.08.2011 > 00:00

Kylie Minogues Hit "I Should Be So Lucky" wurde jetzt zum australischen Nationalheiligtum erklärt und in Australia's National Film & Sound Archive aufgenommen. Die Sängerin hatte mit dem Song 1987 ihren ersten großen Hit und nun wird sie zusammen mit anderen Künstlern wie Joan Sutherkand, Skyhooks und The New Seekers in das Archiv aufgenommen. Außerdem wurden auch die Reden von Enid Lyons und Dorothy Tangney, den ersten Ministerinnen im australischen Parlament, zu Nationalheiligtümern erklärt. Minogue twitterte: "Was für eine Ehre für mich und die Produzenten Stock, Aitken und Waterman!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion