La Toya Jackson: "Gerechtigkeit hat gesiegt"

La Toya Jackson: "Gerechtigkeit hat gesiegt"

08.11.2011 > 00:00

La Toya Jackson hat nach dem Schuldspruch von Dr. Conrad Murray ihrer Erleichterung über die "Gerechtigkeit" Luft gemacht. Der Leibarzt des King of Pop wurde Montag der fahrlässigen Tötung schuldig gesprochen und in Handschellen aus dem Gerichtssaal geführt. La Toya verkündete nach der Verhandlung: "Gerechtigkeit hat gesiegt." Und ihre Schwester Rebbie ergänzte: "Ich freue mich einfach, dass es vorbei ist. Nichts kann ihn zurück bringen, aber ich bin froh, dass Murray seine Strafe bekommt." Jacksons Eltern Katherine und Joe ließen in einer Pressmitteilung verlauten: "Wir haben lange auf diesen Moment gewartet und konnten unsere Tränen nicht zurückhalten. Auch wenn uns nichts unseren Sohn zurückbringt, hat so doch die Gerechtigkeit gesiegt!" © WENN

Lieblinge der Redaktion