Lady Diana: War sie schwanger?

Lady Diana: Mordanschlag wegen Schwangerschaft?

09.10.2013 > 00:00

Vor 16 Jahren starb Lady Diana bei einem Autounfall in Paris. Seit die Ermittlungen wieder aufgenommen wurden, kamen viele neue Erkenntnis zum Vorschein.

Ein Enthüllungsbuch verleiht den Gerüchten um den mysteriösen Tod von Lady Diana neue Brisanz.

Wie die Daily Mail berichtet, soll die Mutter von Prinz William und Prinz Harry in der sechsten bis zehnten Woche schwanger gewesen sein - und zwar von ihrem Liebhaber Dodi Al-Fayed.

Nachdem Diana mit ihren schweren Verletzungen in das Pariser Krankenhaus eingeliefert wurde, konnte angeblich eine Schwangerschaft festgestellt werden. Arzt und Krankenschwesten sollen das bestätigt haben.

Bereits vor sechs Jahren kamen die Schwangerschaftsgerüchte um Lady Diana auf, die sich nun verhärten.

Angeblich soll in diesem Zusammenhang auch ein Mordkomplott gegen die Königin der Herzen entstanden sein. Denn das britische Könighaus soll nicht erfreut über die Tatsache gewesen sein, dass die Exfrau des zukünftigen Königs ein Kind von einem anderen erwarte.

Es existieren nun Mutmaßungen über einen Laser, der den Fahrer der Limousine absichtlich geblendet haben soll.

War der Unfall also doch kein Unfall, sondern Mord?

Lieblinge der Redaktion