Lady GaGa bangt im Krankenhaus um das Herz ihres Vaters

Lady GaGa bangt im Krankenhaus um das Herz ihres Vaters

26.10.2009 > 00:00

© GettyImages

Da hört man lange Zeit nichts von Lady Gaga und dann gleich so was: Ihr Vater kam ins Krankenhaus, weil er sich letzten Donnerstag einer schweren Operation am offenen Herzen unterziehen musste.

Doch zum Glück leisteten die Ärzte gute Arbeit und die OP verlief glatt. Trotzdem! Lady Gaga war natürlich ganz schön aufgeregt und am Zittern und Bangen. Auf Twitter verriet die 23-jährige: "Mein Daddy hatte heute eine Operation am offenen Herzen. Nach unendlichen Stunden und vielen Tränen konnten die Ärzte sein Herz wieder heilen. Und meines auch. Ich bin sprachlos!" Einige Zeit darauf postete sie dort noch: "Im Krankenhaus. Habe Daddy eine Fußmassage gegeben, als er schlief. Er ist mein Held".

Es scheint, als habe sie ein äußerst inniges Verhältnis zu ihrem Vater Kein Wunder, schließlich war er es, der ihr zu Anfang ihrer Karriere aus ihren Alkohol- und Drogenproblemen geholfen hat.

Dazu sagte sie in einem Interview mit dem Magazin "Rolling Stone": "Vor ein paar Jahren dachte er, ich wäre verrückt, würde Drogen nehmen, hätte völlig den Verstand und jeden Bezug zur Realität verloren. Jetzt aber liebt er mich für das, was ich bin. Er findet mich wunderbar."

,
Lieblinge der Redaktion