Lady Gaga besucht Waisenhaus in Indien

Lady Gaga besucht Waisenhaus in Indien

31.10.2011 > 00:00

Lady Gaga hat auf ihrer Reise nach Indien jetzt einige Waisenhäuser besucht, um sich für eine Stiftung zugunsten von Kindern inspirieren zu lassen. Die "Poker Face"-Sängerin ist am Wochenende beim ersten Formel-1-Rennen in Neu-Delhi aufgetreten und hat sich nebenbei Zeit genommen, um einige Kinderheime in der Stadt zu besuchen. Lady Gaga hat für die Kleinen Musik gespielt und laut der britischen Zeitung "The Sun" auch ihre Ambitionen für eine eigene Stiftung in dem Land enthüllt. Ein Insider verriet der Publikation: "Gaga will eines Tages eine Stiftung in ihrem Namen gründen, um Kindern zu helfen. Sie ist einfach nicht der Typ Promi, der einfach nur Geld spendet, sie will das alles gründlich recherchieren und etwas großes daraus machen. Ihr ist bewusst, dass es viel Arbeit bedeutet, aber sie will zunächst einige bestehende Waisenhäuser mit ihrem Geld und ihrer Zeit unterstützen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion