Lady Gaga ersteigert Jackson-Garderobe

Lady Gaga ersteigert Jackson-Garderobe

03.12.2012 > 00:00

Lady Gaga erweist sich als großer Fan des King of Pop - die Sängerin ersteigerte jüngst über 50 Kleidungsstücke von Michael Jackson. Die "Paparazzi"-Sängerin gab sich jetzt bei einer Versteigerung von Michael Jacksons Garderobe großzügig und ersteigerte 55 Kleidungsstücke des legendären Musikers, der 2009 durch eine Überdosis Propofol verstarb. Wie Gaga am Sonntag über Twitter bekannt gab, plant sie, sich gut um die Stücke zu kümmern: "Die 55 Stücke, die ich heute gesammelt habe, werden archiviert und expertenhaft gepflegt, um dem Geist von Michael Jackson und seinem Mut sowie seinen Fans gerecht zu werden", versprach die exzentrische Musikerin. Wie die Zeitschrift "Washington Post" berichtet, nahmen Stücke wie die Jacke der "Bad"-Tour und Jacksons berühmte, mit Kristallen besetzte Handschuhe, jeweils bis zu 240.000 US-Dollar für gemeinnützige Zwecke ein. Insgesamt wurden durch die Auktion mehr als fünf Millionen US-Dollar an Wohltätigkeitsorganisationen wie "Blindenhunde für Amerika" und das Nathan Adelson Krankenhaus in Las Vegas gespendet. Welche Stücke genau die Popsängerin dabei ersteigerte, ist nicht bekannt. Gaga befindet sich derzeit auf einer Tour durch Afrika. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion