Hat Lady Gaga ihren Verstand verloren?

Lady Gaga: Hat sie eine psychische Störung?

29.07.2013 > 00:00

© Michael Stewart / Getty Images

Schräge Frisuren, grenzwertige Outfits und Show-Einlagen, die die Regeln des guten Geschmacks oft überschreiten - keine Frage: Lady Gaga (27) ist die Königin der Exzentrik. Aber ist dem Popstar das ständige Spiel mit den Extremen jetzt zum Verhängnis geworden?

Freunde machen sich jedenfalls große Sorgen um die geistige Gesundheit der Sängerin."Sie kann nicht mehr zwischen Realität und Show unterscheiden. Sie hat komplett ihren Verstand verloren", erklärte ein Insider der britischen Zeitung "The Sun".

Angeblich nennt sogar ihre eigene Mutter sie inzwischen Gaga. Ihren echten Name, Stefani Germanotta, hat sie offenbar komplett abgelegt. "Niemand nennt sie mehr Stefani", so die Quelle.

"Es ist so, als würde sie ihr gesamtes Leben in diesem Paralleluniversum, das sie erschaffen hat, verbringen", beschreibt ein Bekannter. Offenbar gibt es in Lady Gagas eigenem Kosmos keine Tabus - und niemanden, der sich ihren Regeln widersetzt. "Sie nimmt sich, was sie will - weil sie es kann", sagt ein Crew-Mitglied. Er beschreibt die "Born This Way"-Interpretin als "sexsüchtiges Monster". "Sie ist ein Exhibitionist und hat Sex an Orten, an denen sie gesehen werden kann."

Ihren Ex-Freund soll sie gnadenlos gegen ihre neue Flamme Luc Carl eingetauscht haben. "Sie ist besessen von Männern. Sie würde alles tun, um einen Typ herumzubekommen."

Die Liste der Vorwürfe ist lang: Lady Gaga soll essgestört sein, ihre Mitarbeiter ohne mit der Wimper zu zucken feuern, ein Alkohol- und Kokainproblem haben...

Das klingt wirklich nach Größenwahn vom Feinsten. Hoffentlich erleidet Lady Gaga nicht eines Tages einen ganz bösen Crash auf den Boden der Tatsachen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion