Lady Gaga stellt Perfect Illusion vor

Lady Gaga: Ist ihre neue Single "Perfect Illusion" eine Abrechnung mit Ex Taylor Kinney?

09.09.2016 > 07:34

© getty

Sie kommt zurück! Die Pop-Diva, die sich einen Platz an der Spitze der Musikbranche sicherte, kehrt nun endlich mit neuer Musik zurück. In Berlin zum Presseevent "Universal Inside" stellte Lady Gaga ihre neue Single "Perfect Illusion" vor. 

Immer wieder betonte sie in ihrer Vorstellung, dass jeder Song sich auf persönliche Erfahrungen beziehe. Bei "Perfect Illusion" dürfte man sich fragen, ob es vielleicht um ihren Ex-Verlobten Taylor Kinney geht.

"It wasn't love, it wasn't love

it was a perfect illusion"

So heißt es immer wieder im Refrain. Kühl sagt Gaga bei der Songvorstellung: "In Perfect Illusion geht es darum die Fakes im Leben zu erkennen." Das klingt gar nicht gut. Wenn es ums Thema Liebe geht, dann kann es sich eigentlich nur um Taylor Kinney handeln. Schließlich war sie seit 2012 mit ihm zusammen. Sofern sie hier nicht in einer ganz alten Erinnerungskiste nach Songinspiration gekramt hat, können uns wohl sicher sein, dass die Trennung von Taylor Kinney doch nicht so friedlich war, wie sie versucht hat in der Öffentlichkeit klarzumachen.

 

 

 

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion