Lady Gaga holt zum Gegenschlag aus

Lady Gaga: Läster-Attacke gegen Madonna

12.06.2012 > 00:00

© GettyImages

Der Zoff der Pop-Queens geht in die zweite Runde: Nachdem Madonna (53) erst kürzlich auf der Bühne einen Lady Gaga-Song anstimmte und damit darauf anspielte, dass sie sich von der jüngeren Rivalin kopiert fühle, holte Lady Gaga (26) jetzt zum Gegenschlag aus.

Bei einem Konzert in Neuseeland schoss die "Born This Way"-Sängerin scharf gegen Madonna - natürlich ohne Namen zu nennen. Mitten in ihrem Song "Hair" machte Gaga eine Pause und sagte: "Manchmal fühlen sich Leute besser, wenn sie andere Leute runtermachen oder sich über sie lustig machen oder ihre Arbeit verspotten, und das gefällt mir überhaupt nicht. Dadurch fühle ich mich, als wenn ich kein Mensch wäre."

Madonna hatte bei einer Konzertprobe in Tel Aviv eine eigene Version des Lady Gaga-Hits "Born This Way" zum Besten gegeben und ihre Interpretation mit den Worten "She's not me" (zu dt.: "Sie ist nicht ich") enden lassen.

Es war ja zu erwarten, dass Lady Gaga das nicht auf sich sitzen lässt! Bei ihrem Konzert in Neuseeland ging sie sogar noch weiter: "Ich will noch nicht mal zurückschlagen, weil es mir wichtiger ist, Musik zu schreiben", lästerte Lady Gaga auf der Bühne weiter.

Mal abwarten, ob damit alles gesagt ist - oder ob Madonna gerade schon die nächste Zicken-Attacke plant...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion